Feuer und Flamme – Naturgewalt Stromboli

Feuer und Flamme – Naturgewalt Stromboli

Italien bietet ein Feuerwerk der Natur: den stets aktiven Vulkan der Insel Stromboli. Reisende aus der ganzen Welt finden hier zusammen, um das Naturschauspiel aus Rauch und Lava zu erleben, das mehrmals täglich stattfindet. Manche blicken dabei fast bis in den Krater!

Rauch am schwarzen Strand des Stromboli.

Rauch am schwarzen Strand des Stromboli

Es raucht, es bebt, es brodelt – der aktive Vulkan Stromboli beeindruckt nicht nur naturbegeisterte UrlauberInnen, sondern flößt den EinwohnernInnen der gleichnamigen Insel noch heute Respekt ein. Seit Tausenden von Jahren ist der Stromboli aktiv. Der letzte verheerende Ausbruch fand im Jahr 1930 statt. In regelmäßigen Abständen hört man ein explosionsartiges Geräusch und sieht eine dicke Rauchwolke oder glühende Lava am Himmel empor steigen. Der Vulkan ist mit Sicherheit einer der spannendsten Höhepunkte der Äolischen Inseln Lipari, Salina, Vulcano, Panarea, Filicudi und Alicudi.

Kalabrien

Mit dem Schiff erreichbar

Als Teil eines Tages- oder Nachtausfluges ab Kalabrien, ist die Insel Stromboli mit dem Schiff erreichbar. Vom Wasser aus bewundert man den Vulkan und seine Aktivität, bevor man anlegt um die bezaubernde Insel mit ihren weißen Bauten und leuchtend blauen Dächern zu entdecken. Hier bietet sich die perfekte Gelegenheit, um nach Mitbringseln für Zuhause Ausschau zu halten. Der durch Lavabrocken verursachte schwarze Strand ist ein weiteres Highlight Strombolis. Das Meerwasser soll rund um die Insel besonders warm sein und es liegt Lavagestein soweit das Auge reicht! Sportliche Reisende können den Vulkan in ca. 3 Stunden sogar mit lokalen Wanderführern sowie Schutzhelmen erklimmen und den rauchenden Krater aus der Nähe bewundern. Die komplette Ausrüstung kann vor Ort ausgeliehen werden.

Stromboli bei Nacht

Stromboli bei Nacht

Die Lava eines Vulkans leuchtet im Dunkeln besonders stark, deshalb werden als spezielles Zuckerl auch Stromboli-Ausflüge bei Nacht angeboten. Vom Schiff aus wartet man gespannt darauf, dass die heiße Glut in den Nachthimmel schießt und unvergessliche Bilder, wie auf Postkarten entstehen!