Wandern im Indian Summer von Rumänien

Flug

  • Kleingruppen (max. 12 Personen)
  • Abendessen in landestypischen Tavernen
  • Tiroler WanderbegleiterIn

Beschreibung

Detail zur Reise

Im südlichen Teil der Bukowina liegen jene rumänisch-orthodoxen Klöster, die als Moldauklöster weltweit bekannt sind und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. In dieser Gegend, die weitab vom touristischen Mainstream liegt haben wir ein besonderes Juwel entdeckt. Wenn Ihnen Wandern und Kultur gleichermaßen am Herzen liegen, können Sie mit uns gemeinsam diese außergewöhnliche Destination bequem über den Internationalen Flughafen Iasi erreichen. Die Bärkopf-Wanderreise kombiniert den Besuch der Klöster mit Wanderungen in der idyllischen Landschaft der Bukowina. Die eindrucksvolle herbstliche Färbung der Laubwälder können wir leider nicht garantieren. Doch mit etwas Glück erlebt man einzigartige Kultur in Verbindung mit einer wildromantischen Herbstlandschaft.

Reiseverlauf

1. Tag: Tirol - Iasi
Abflug ab Innsbruck über Wien nach Iasi - vom Flughafen Iasi sind es etwa 2 Stunden Fahrzeit bis Gura Humorului, dem  im Zentrum der Moldauklöster liegenden Stützpunkt Ihrer Wanderreise - Zimmerbezug und anschließend einige Vorab-Informationen zur Reise. 

2. Tag: Wanderung zum Kloster Voronet
Sie verlassen Gura Humorului, das übrigens unter den Habsburgern bis 1918 Gura Humora hieß, durch einen Park, überqueren den Fluss Moldova auf einer Hängebrücke und wandern entlang der Moldova und später des Voronet Baches bis zum Dorf Voronet und dem gleichnamigen Kloster. Das eindrucksvolle Kloster wird wegen seiner hervorragenden Fresken auch als die „Sixtinische Kapelle“ des Ostens bezeichnet.

3. Tag: Kloster Humor
Eindrucksvolle Buchen im verwunschenen Buchenwald Bukowina sind nur eine der Besonderheiten bei dieser 4-5 stündigen Wanderung zum Kloster - Hügel und Felder bilden ein stimmungsvolles Ambiente auf dem Weg.

4. Tag: Kloster Vatra Moldovita
Heute besichtigen Sie das eindrucksvolle Frauenkloster Vatra Moldovita, das wohl als eines der bekanntesten Fotomotive bei allen Kennern der Moldauklöster bekannt ist - nach der Klosterbesichtigung steht eine Wanderung über die Hügel oberhalb des Klosters auf dem Programm - auf der Rückreise nach Gura Humorului besuchen Sie noch ein weiteres "neues" Kloster im Tal des Suha und beschließen den Tag mit einer Wanderung in diesem idyllischen Tal.

5. Tag: Freizeit
Der Tag steht zur freien Verfügung, erkunden Sie die Umgebung auf eigen Faust oder begleiten Sie Ihren Bärkopf-Wanderbegleiter bei einem Ausflug: Sie besuchen die Kreishauptstadt Suceava oder das Salzbergwerk von Cacica (Die Ausflüge am freien Tag werden witterungsabhängig gestaltet.).

6. Tag: Dorf Plesa
Mit dem Auto geht es in das nördlich von Humor gelegene Dorf Plesa. Von dort wandern Sie durch Feld und Wald und genießen die Landschaft - es geht über sowohl über Wiesen und Felder als auch durch (hoffentlich) bunte Laubwälder - ein beschaulicher Tag an dem Sie einen weiteren Eindruck vom Leben und Land dieser bäuerlich geprägten Region am östlichen Ende der Europäischen Union bekommen.

7. Tag: Über den Ciumarna Pass nach Sucevita
Mit dem Auto über den Ciumarna Pass nach Sucevita mit dem gleichnamigen Kloster - nach der Besichtigung desselben, Wanderung auf einen Hügel hoch über dem Kloster, von dem man einen phantastischen Weitblick auf die Wälder und Dörfer der Südbukowina hat - danach ein abschließender Besuch des Klosters Arbore, bevor Sie nach Gura Humorului zurückfahren. Eine passende Route sich mental langsam auf die Heimreise am Folgetag vorzubereiten, um die Eindrücke der Region noch einmal zu verstärken.

8. Tag: Iasi - Tirol
Transfer zum internationalen Flughafen Iasi - Heimflug über Wien nach Innsbruck.

Reiseversicherung

Reise- und Stornoschutz ab € 99,-

Online Buchen
Gutschein

Leistungen

  • Hausabholung in Nordtirol
  • Flüge Innsbruck - Iasi - Innsbruck (via Wien) mit Austrian Airlines
  • 1 Stück Freigepäck (max. 23 kg)
  • 7x Übernachtung/Frühstück 
  • 7x Abendessen in typischen Tavernen
  • Transfers und geführte Wanderungen laut Reiseverlauf
  • Bärkopf-Adventures Wanderbegleitung

 

Voraussichtliche Flugzeiten:

Innsbruck - Wien: 08:15-09:20 Uhr
Wien - Iasi: 12:35-15:20 Uhr

Iasi - Wien: 15:55-16:50 Uhr
Wien - Innsbruck: 20:35-21:30 Uhr

 

Termin 2019:
05.10. - 12.10.2019

 

Hinweise:

Zu den Ausgangspunkten der Wanderungen fahren Sie täglich mit einem Kleinbus oder per Ta-xitransfer. Die Wanderungen führen über ausgebaute Nebenstraßen oder über Wanderwege, die mit den in Tirol als „rot“ markierten Wegen vergleichbar sind. 
Bei den Touren werden ca. bis zu 500 Höhenmeter und ca. bis zu 15 km zurückgelegt. Die Gehzeit beträgt ca. 4 - 6 h.
Die maximale Teilnehmerzahl pro Reise beträgt 12 Personen. Insgesamt werden fünf inkludierte Wanderungen angeboten. Ein Tag steht zur freien Verfügung! Der Reiseverlauf kann variieren und wird vor Ort je nach Witterung oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen von unseren erfahrenen Tiroler Wanderbegleitern angepasst. Festes Schuhwerk und Regen- sowie Sonnenschutz sind erforderlich.

ALLGEMEIN GUTE KÖRPERLICHE KONDITION IST VORAUSSETZUNG!
 

Die maximale Teilnehmerzahl pro Termin beträgt 12 Personen.

Preise & Termine

Datum Monat Anreiseart Preis p.P. ab Zimmertyp Verpflegungstyp
Wunschtermin nicht verfügbar? Kontaktieren Sie uns!